Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Ducati Logo

Ducati Logo

Informationen der Ducati Motor Holding S.p.A.
Gründung: 1926
Unternehmensgründer: Antonio Cavalieri Ducati
Adriano Cavalieri Ducati
Bruno Cavalieri Ducati
Sitz: Bologna, Italien
Website: www.ducati.com

“Ducati Motor Holding S.p.A.” ist ein italienisches Unternehmen, das 1926 gegründet wurde und dessen Tätigkeitsbereich die Herstellung von Motorrädern ist. Heute gehört sie zum deutschen Automobilhersteller “Audi AG”. Nicht jeder weiß, dass das von den Brüdern Bruno, Adriano und Marcello Ducati gegründete Unternehmen seine Karriere mit der Radioproduktion (Hörner, Lautsprecher, etc.) begann. Der moderne Schriftzug Ducati sieht aus wie ein rotes dreieckiges Emblem mit einem weißen Streifen im Inneren – das Symbol für die wesentliche Verbindung von Motorrädern mit der Geschwindigkeit. Die prächtige lateinische Inschrift “Ducati” befindet sich über dem weißen Weg.

Geschichte

Das allererste Logo “Ducati” entstand zusammen mit der Firmeneröffnung in den 20er Jahren. Sie war vollständig mit ihren Funkaktivitäten verbunden. Das Logo sah aus wie ein Reißverschluss, der in einem Kreis und zwei gekreuzten “Drähten” mit lateinischer Aufschrift “Radio Brevetti Ducati” darüber.

1935 wurde das Unternehmen La Società Scientifica Radio Brevetti Ducati erweitert und nach Borgo Panigale, dem neuen Stadtteil von Bologna, verlegt. Auch das Firmenlogo wurde geändert. Jetzt sieht es aus wie die schrägen Buchstaben SSR mit der obigen Ducati-Aufschrift, und all das ist in einem Kreis platziert.

Nach dem Zweiten Weltkrieg nahm die Nachfrage nach Funkgeräten deutlich ab, und “Ducati”, die an die öffentliche Verwaltung übergeben wurde, begann mit der Entwicklung von Motoren und Fahrzeugen. 1949 begann das Unternehmen mit der Freigabe von Motoren und Fahrzeugen, einschließlich Motorrädern. Damals musste der Firmenname auf einem Motorradtank abgebildet werden. Das alte “SSR”-Logo, das früher mit Elektronik in Verbindung gebracht wurde, war für die Verbraucher zu klein und schwer fassbar. Aus diesem Grund haben sich die Designer entschlossen, ein neues Emblem mit einem gut sichtbaren “DUCATI”-Wort zu kreieren. Der Motorradverkauf nahm ständig zu, so dass das Unternehmen 1953 in zwei Niederlassungen aufgeteilt wurde – die Ducati Meccanica SpA (der Hersteller von Motorrädern) und die Ducati Elettronica (die sich mit der Freigabe von Komponenten für das Radio beschäftigte). Dementsprechend gab es ein neues Logo. Der Buchstabe “D” auf der einen Seite wurde durch einen Lorbeerkranz auf der anderen Seite ergänzt, und zusammen bildeten sie einen Kreis. Zwei Flügel (auf verschiedene Seiten gerichtet) und die Beschreibung von Ducati Mechanica Bologna befanden sich oben. Das Logo Еhe wurde auf allen damals hergestellten Rennmotorrädern angebracht.

1959 präsentierte das Unternehmen in Anlehnung an die Tradition anderer Fahrzeughersteller ein neues Emblem auf dem Tank des Motorrads. Es sah aus wie ein Adler, das Symbol der Freiheit. Das Tier trug in seinen Klauen eine lange, spitze Fahne, auf der die Worte “die Ducati Moto” abgebildet waren.

1967 beschloss Ducati unter dem Einfluss von Jugendbewegungen, das Motorradlogo zu ändern. Das neue Emblem wurde für das Scrambler-Modell entworfen. Es sah aus, als ob ein durchschnittlicher Flügel auf einem Weg kreiste, in dessen Mitte die kursiv gedruckte Inschrift Ducati stand.

1975 verschwand die klassische Variante des Ducati-Logos. Giorgetto Giugiaro, einer der populärsten Designer jener Zeit (er wurde durch die Entstehung des Volkswagen Golf berühmt), wurde zum Ducati-Team eingeladen, um ein neues Emblem zu entwerfen. So schuf er ein Bild von Ducati-Schriften in der normalen Schriftart, die mit parallelen Linien erstellt wurden.

Diese Art von Logo wurde bis 1985 verwendet.

1985 wurde das Unternehmen von Cagiva übernommen. Neue Führungskräfte beschlossen, die Produktion der Marke Ducati auf dem Markt zu halten, aber ihr Logo neu zu gestalten, um es mehr an Cagiva zu erinnern. Gleichzeitig verwendeten sie die gleiche Schriftart wie das Original, fügen aber nur ein kleines Bild eines Elefanten in der linken Ecke unter dem Schriftzug hinzu.

1998 wurde das Unternehmen von einer amerikanischen Investmentfirma der Texas Pacific Group übernommen. Es wurde mit einem neuen Logo versehen. Diesmal wurde die Ducati-Inschrift mit der Schrift Univers Italiс erstellt. Rechts konnten wir einen Kreis sehen, der durch einen Winkel in zwei Teile geteilt ist, von denen eine Hälfte einem schrägen Großbuchstaben “D” ähnelt. Bewunderer und Fans nannten es “Chicco di caffé” (Kaffeebohne).

Im Jahr 2008 präsentierte das Mailänder Designstudio Landor ein neues Logo in Form eines umgekehrten Schildes oder “Wassertropfens”, in dessen Inneren eine Kurvenlinie und die obige Inschrift DUCATI zu sehen waren. Das Emblem wurde in roten Farben gestaltet, was als Symbol für Sieg und Leidenschaft in Italien gilt. Später wurden die Schriftzüge und Linien weiß, und der Hintergrund wurde rot gedruckt.

In den Jahren 1949-1975 brachte diese florierende Organisation große, hochwertige Motorräder auf den Markt. Außerdem versuchte das Unternehmen, sein Logo zu ändern, indem es dem grafischen Zeichen einen oder zwei Flügel hinzufügte. Aber nur eines hat sich nie geändert – die Inschrift enthält immer die Namen der Firma und der Gründer.

Das zeitgenössische Ducati-Logo sieht aus wie ein rotes, invertiertes Dreieck (oder ein Wassertropfen) mit glatten, abgerundeten Ecken. In der Mitte eines Emblems sehen wir die Ducati-Beschriftung und die Kurvenlinie, die uns daran erinnert, dass die Motorräder dieser Marke für Geschwindigkeit geschaffen wurden.

Symbol

Ducati ist ein modernes Symbol in roter Dreiecksform, in dessen Inneren wir eine Spur des weißen Bandes sehen können. Es ähnelt uns, dass Motorräder dieser Marke auf Geschwindigkeit ausgelegt wurden.

Das zeitgenössische Ducati-Logo ähnelt einem Schild, das in einem Rotton lackiert ist. Seine primäre Bedeutung ist ein Sieg, und die Farbe gilt als die wichtigste im italienischen Autosport und Motorsport.

Embleme

Ducati emblem

Die berühmtesten Ducati-Embleme:

  • Zwei Kreuzungsbuchstaben “S” mit Blitz im (Das allererste Logo, das 1927 während der Produktion der Funkelektronik entstand).
  • Die kombinierten Logos “SSR” und “Ducati”, die im Kreis eingeschlossen sind (1949).
  • Der Buchstabe “D” rechts und ein Lorbeerkranz (1958).
  • Der Buchstabe “D” rechts und ein Lorbeerkranz links mit zwei Flügeln darüber, die nach verschiedenen Seiten gerichtet Außerdem gibt es eine Beschreibung von Ducati Mechanica Bologna.
  • Das Emblem mit einem Adler, der eine Flagge hält, auf der wir den Schriftzug Мото Ducati (1960er Jahre) sehen können.
  • Der konturschwarze Flügel mit der Ducati-Beschriftung in
  • Das Logo des Designers Giorgetto Giugiaro (1970er Jahre).
  • Das Ducati-Emblem mit einem
  • Das Ducati-Logo mit einem durch einen Winkel in zwei Teile geteilten Kreis, dessen eine Hälfte an einen schrägen Buchstaben “D” (1998)
  • Das rote, invertierte Dreiecksemblem (Schild) mit einer gekrümmten weißen Linie (2008).